AKTUELLE REISEANGEBOTE: LASTMINUTE

Reiseziel:
Region:
Früheste Hinreise am:
Späteste Rückreise am:
Reisedauer:
Verpflegung(mind.):
Abflughafen:
Reisende:
1. Kind*:
2. Kind*:
3. Kind*:
(*Alter bei Reiseantritt)
Hotelkategorie:
Spezielles Hotel:
Reiseziel:
Region:
Früheste Hinreise am:
Späteste Rückreise am:
Reisedauer:
Verpflegung(mind.):
Abflughafen:
Reisende:
1. Kind*:
2. Kind*:
3. Kind*:
(*Alter bei Reiseantritt)
Hotelkategorie:
Spezielles Hotel:
Reiseziel:
Region:
Früheste Hinreise am:
Späteste Rückreise am:
Reisedauer:
Verpflegung(mind.):
Reisende:
1. Kind*:
2. Kind*:
3. Kind*:
(*Alter bei Reiseantritt)
Hotelkategorie:
Zimmertyp:
Spezielles Hotel:
Abflughafen:
Reiseziel:
Früheste Hinreise am:
Späteste Rückreise am:
Reisedauer:
Preislimit (p.P.):
Reisende:
1. Kind*:
2. Kind*:
3. Kind*:
(*Alter bei Reiseantritt)
Reiseziel:
Region:
Früheste Hinreise am:
Späteste Rückreise am:
Reisedauer:
Preislimit (p.P.):
Reisende*:
(*Inklusive Kinder)
Objektart:
Schlafzimmer:
Veranstalter:
Reiseziel:
Region:
Früheste Hinreise am:
Späteste Rückreise am:
Reisedauer:
Preislimit (p.P.):
Reisende*:
(*Inklusive Kinder)
Objektart:
Schlafzimmer:
Veranstalter:

FERIENHÄUSER IM WEB

Ferienhäuser weltweit

Urlaub im Ferienhaus - viele Vorteile, viele Besonderheiten

Wer einen Urlaub im Ferienhaus bucht, weiß ganz genau, was er will: Auf der einen Seite selbstbestimmte Ferien ohne starre Restaurantöffnungszeiten, ohne reglementierenden Zimmerservice und ohne das Gedränge in überfüllten Hotels. Auf der anderen Seite aber auch eine feste Urlaubsadresse und ein festes Dach über dem Kopf - im Gegensatz etwa zum Camper oder Zelturlauber.

Europas Reiseveranstalter haben sich seit langem auf den Trend "pro Ferienhaus" eingestellt. Und auch weltweit werden immer häufiger Ferienhäuser angeboten. Neben typischen Individualisten, Aktivurlaubern oder Jugendgruppen sind es zunehmend Familien, die ihre Urlaub im Ferienhaus verbringen. Viele Anlagen sind gezielt familienfreundlich eingerichtet. Ein genereller Vorteil für Familien: Kinder können im "eigenen" Ferienhaus so laut sein wie sie wollen. In Ländern wie Deutschland oder Dänemark gibt es zudem spezielle Ferienhausangebote für beinahe jede Urlaubergruppe, z. B. für Angler, Wanderer oder für Gäste, die eine hundefreundliche Unterbringung suchen.

Da ein Ferienhaus meist nicht Teil einer großen Urlaubsanlage ist, in deren "Mauern" man - abgesehen vom Personal - lediglich andere Touristen trifft, haben Ferienhausgäste eher die Möglichkeit, ihr Gastland und seine Bewohner näher kennenzulernen.

Hochinteressant sind auch die Unterschiede der nationalen und regionalen Ferienhauslandschaften. Dies fängt bei der Bezeichnung an und hört bei der Ausstattung auf: in Spanien mietet man eine Finca (bäuerliches Ferienhaus), in Schweden eine Stuga oder ein Torp (kleine, ältere Hütte auf dem Lande), in Finnland ein Mökki (Holzhaus mit Sauna) und in Österreich, zumindest häufig, eine Berghütte. Und auch innerhalb Deutschlands spiegeln die örtlichen Ferienhäuser oft den Charakter der Region wider: So kommen in der Eifel viele Ferienhäuser als Fachwerkbauten daher, an der Nordsee wiederum mit Reetdach. In waldreichen Gegenden ist ein umfunktioniertes Forsthaus reizvoll, an den Küsten ein Ferienhaus direkt auf dem Deich.

Tipp: Ferienhäuser in Frankreich.

 

ANZEIGEN

© 2008 Travelimpulse GmbH    Impressum |  Kontakt